Zum Hauptinhalt springen

Pressemeldungen


Pressemitteilung: DIE LINKE. Ratsgruppe Krefeld fordert Verkauf von RWE-Aktien der Stadtwerke Krefeld

DIE LINKE. Ratsgruppe Krefeld erklärt sich solidarisch mit den Protesten gegen den Braunkohleabbau in Lützerath. Das Dorf im Braunkohlerevier Rheinland soll von RWE für den Klimakiller Kohle abgebaggert werden. Dazu erklärt Basri Cakir, Sprecher der Ratsgruppe:" Die Stadt Krefeld hat einen Klimapakt mit örtlichen Unternehmen geschlossen, um das… Weiterlesen


Wohnungslosen und Suchtkranken jetzt helfen statt sie zu verdrängen! - DIE LINKE. Krefeld lehnt Alkohol- und Bettelverbote ab

DIE LINKE. Ratsgruppe Krefeld wird das sogenannte „Stärkungspaket Innenstadt“ im Stadtrat ablehnen. Denn die Verwaltungsspitze stellt ein Alkoholkonsum- und ein Bettelverbot in der Krefelder City als Teil des „Stärkungspaktes“ zu Abstimmung. „Wir hätten das Paket auch in der gemeinsamen Sondersitzung dreier Fachausschüsse zum Stärkungspaket am… Weiterlesen


DIE LINKE. Krefeld unterstützt die Forderungen des Arbeitslosenzentrums Krefeld/Meerbusch zur Energiekrise

Das Arbeitslosenzentrum (ALZ) Krefeld/Meerbusch hatte zusammen mit dem SKF – Krefeld und der Verbraucherzentrale Krefeld im September einen Appell an die Krefelder Lokalpolitik und Stadtverwaltung gerichtet. Wegen der steigenden Heiz- und Stromkosten wurden die Krefelder „Politik und Verwaltung“ aufgefordert, Maßnahmen gegen die Existenznöte vieler… Weiterlesen


Interkulturelle Woche - KurdInnen ausgeschlossen

Am 21.6. dieses Jahres verurteilte der Rat der Stadt den Angriffskrieg der Türkei gegen die KurdInnen in Syrien und im Nordirak. Wie jedes Jahr plante auch die Gruppe der LINKEN eine Veranstaltung zur Interkulturellen Woche. Es gelang der LINKEN, eine mehrsprachige Musikgruppe und zwei engagierte VertreterInnen der KurdInnen in Deutschland für die… Weiterlesen


Großartiges „Fest ohne Grenzen – Gemeinsam gegen Rassismus“ am 20.08. in Krefeld

Am 20. August fand das 15. „Fest ohne Grenzen“ des „Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie“ statt. Das Fest ohne Grenzen 2022 lief unter dem Motto „Krieg und Vertreibung stoppen. Entspannung statt Aufrüstung!“ Es war ein harmonisches, hochpolitisches und gut besuchtes Fest. Die Stimmung war den ganzen Tag und Abend über harmonisch,… Weiterlesen