Zum Hauptinhalt springen

#fightforSolidarity – Seebrücke Krefeld

„Am 21.05. beginnt der Prozess gegen die Iuventa-Crewmitglieder in Trapani (Sizilien), ihnen drohen bis zu 20 Jahre Gefängnis, weil sie dabei geholfen haben, mehr als 14.000 Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken zu retten. Wir werden das Thema zum Schwerpunkt unserer regelmäßigen Mahnwache auf dem Dionysiusplatz machen (19.05. 18:30 Uhr).

Plakate, die die das Thema #fightforSolidarity, den Prozessbeginn gegen die Rettenden aufgreifen, sind gerne gesehen! Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Gleichzeitig rufen wir dazu auf am 21.05. in kreativer Form in der Stadt oder da, wo ihr wohnt und lebt oder in euren Netzwerken und Medien darauf hinzuweisen.“

 

seebruecke.org/mach-mit/deutschland/nordrhein-westfalen/krefeld