Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemeldungen


Erlaubnispflicht für Flugblattverteilen? Das geht gar nicht! Protest tut not!

Auf der Ratsssitzung am 17.9.2019 liegt eine Überarbeitung der "Ordnungsbehördlichen Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung" zur Abstimmung vor. Diese wurde von SPD, CDU und FDP am 12.09.19 im Ausschuss für Verwaltung, Vergabe, Organisation und Sicherheit (AVVOS) dem Rat empfohlen, DIE LINKE. Ratsfraktion Krefeld stimmte dagegen.... Weiterlesen


Türkei lässt deutschen Gewerkschafter aus Duisburg verhaften

Ismet Kilic, anerkannter politischer Flüchtling und seit 2009 deutscher Staatsbürger, wurde während einer Urlaubsreise an der Grenze zwischen Slowenien und Kroatien festgenommen, vor den Augen seiner Kinder und seiner Ehefrau. Er war 1997 aus der Türkei geflohen, weil ihm dort wegen seiner Gewerkschaftsarbeit Haft drohte. Seitdem lebt er in... Weiterlesen


Arbeitsbedingungen der Reinigungskräfte: Der Stadt Krefeld gleichgültig?

Die Gebäudereiniger in der IG Bau haben einen Streik angekündigt, auch in Krefeld: Die Arbeitsbedingungen und die Löhne sollen noch weiter verschlechtert werden. Das betrifft Kitas, Schulen und öffentliche Gebäude in Krefeld. Wiederholt haben die Frauen und Männer in der Gebäudereinigung schon früher über ihre Arbeitsbedingungen geklagt. Jetzt... Weiterlesen


Mehr Raum für Menschen mit einer Suchterkrankung

Es geht nicht darum, Menschen in ein soziales und räumliches Nichts zu verdrängen. Menschen mit einer Suchterkrankung müssen zunächst mit ihren spezifischen Bedürfnissen anerkannt werden. Es geht darum, diesen Menschen zu einem selbstbestimmten Leben zu verhelfen. Dieses Leben wird nicht von der Mehrheitsgesellschaft definiert, sondern von diesen... Weiterlesen


Klimanotfall: Halbherzige Maßnahmen reichen nicht aus

Die Ratsfraktion der LINKEN hatte für die Ratssitzung am 4.7. beantragt, dass der Erklärung des Klimanotfalls die Forderungen der "Fridays of Future" beigefügt und damit übernommen würden. (siehe Link unten). Leider wurde das von der SPD und auch von den Grünen abgelehnt. Weiterlesen