Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemeldungen


Die Sparkasse: Wer glaubt, wird getäuscht

Die Sparkasse kündet die Schließung von Filialen an, auch die Reduzierung von Bankautomaten. Das bedeutet für viele Menschen: Schwierige Erreichbarkeit, längere Wege. Eine Begründung der Sparkasse: Vermehrtes Online-Banking. Das betrifft wohl kaum die Automaten und kaum die ältere Generation. Das bedeutet auch: Abbau von Arbeitsplätzen. Weiterlesen


DIE LINKE kritisiert unrechtmäßige Blockade der Personalräte im KBK Krefeld

Laut einer Infomation des Örtlichen Personalrats Tiefbau wurde Mitgliedern der Örtlichen Personalräte Tiefbau und Umwelt von ihren Vorgesetzten im Kommunalbetrieb Krefeld(KBK) ihre Tätigkeit untersagt. Im Auftrag des KBK-Vorstandes teilten die Vorgesetzten des Personalräten mit, dass sie für beigestellte und gestellte Mitarbeiterinnen und... Weiterlesen


Urteil zu Personalmitteln der Fraktionen rechtskräftig

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat entschieden, dass die erfolgreiche Klage der Fraktion der LINKEN vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf rechtskräftig ist. Die Fraktion der LINKEN freut sich, dass endlich demokratische Verhältnisse hergestellt werden. Die Kommunalaufsicht ist unterrichtet. Weiterlesen


Hauptbahnhof Krefeld: Verwahrlost!

Der Hauptbahnhof wurde 1907 erbaut, eine prachtvolle Fassade, eine für damalige Bahnhöfe großzügige Eingangshalle, eine geräumige Restauration. Damals fuhren auch die „besseren Kreise“ mit der Eisenbahn. Das ist vorbei. 2019 kann der Krefelder Hauptbahnhof nur als völlig verwahrlost bezeichnet werden. Weiterlesen


Verwaltung der Stadt Krefeld bürgernah? Fehlanzeige!

Die IG Metall verweist darauf, dass es in der Verwaltung der Stadt Krefeld keinen einzigen hauptamtlichen Rentenberater gibt.Wer auf Beratung angewiesen ist, muss nach Duisburg oder Düsseldorf reisen, wenn das Geld dafür vorhanden ist und die Gesundheit Fahrt und Wartezeiten in der fremden Stadt erlaubt. Weiterlesen